Hier können Sie sich für die Veranstaltung anmelden!

Wir möchten Sie gerne einladen:
Innovation durch Disruption
Softwarelösungen für die Industrie

Der Nutzen einer Teilnahme für Sie? Berichte aus der Praxis für die Praxis.

Eine disruptive Innovation ist ein Prozess, der in einer kleinen, unscheinbaren Nische einer Branche beginnt. Auf der Grundlage einer neuen Technologie oder eines neuartigen Geschäftsmodells werden Produkte oder Dienstleistungen entwickelt, die zunächst nur eine geringe Zahl von Kunden ansprechen. Dann gewinnt dieses Angebot an Fahrt, wird zu einem dominierenden Marktfaktor und verdrängt am Ende viele etablierte Unternehmen und ihre Produkte.

Infomanagement
Wir zeigen Ihnen live und anhand von Kundenprojekten, wie Sie mit einfachen Möglichkeiten und Werkzeugen ein komplexes ERP-System nutzen können.
Digitalisierung 4.0

Lassen Sie  sich für eine ganzheitliche Betriebsdatenerfassung begeistern.

Geschenktes Geld
Profitieren Sie für Digitalisierungsvorhaben von EU-Fördermitteln

Wir zeigen Ihnen Fallbeispiele aus aktuellen Projekten:

  • Bieten Sie Ihren Kunden einen TOP-Service… Mobilität im Service Management.
  • Produktion läuft?... Die Produktionsplantafel live in Aktion.
  • Den Anschluss behalten… Software für die digitale Transformation von Dokumenten.

Innovation durch Disruption ist eine Gemeinschaftsveranstaltung mittelständischer Softwareanbieter:

SOPRA

Haben Sie sich schon häufig gefragt, warum Ihr Berichtswesen so kompli­ziert sein muss? Warum Sie nicht einfach mit wenigen Handgriffen Ihr Berichtswesen einrichten und gestalten können?

In Ihrem Unternehmen sind in der IT die operationellen Daten auf verschiedene Datenquellen verteilt. Und über die Jahre sind viele abteilungsspezifische Reporting Lösungen geschaffen worden, die nicht miteinander abgestimmt sind. Diese Insellösungen im Berichtswesen verursachen oft unterschiedliche Interpretationen gleicher Kennzahlen und verursachen einen hohen Abstimmungsaufwand. Vor diesem Hintergrund ist eine aussagekräftige Informationsversorgung ohne hohen Aufwand kaum mehr möglich.

Mit der SOPRA PowerPortal Lösung bestimmen Sie was Sie sehen wollen…..

Verschiedene Softwareprodukte öffnen zu müssen, um eine Aufgabe zu bearbeiten, kann sehr lästig sein. Darum können Sie mit dem SOPRA PowerPortal Ihre ERP-Soft­ware sowie Power BI oder Reporting Service Lösungen direkt aus dem Cockpit he­raus aufrufen und bedienen. Über die integrierte und anwendungsübergreifende Anmeldung müssen Sie sich lediglich einmal mit Ihren PC-Zugangsdaten am Portal anmelden. Alles Weitere funktioniert völlig automatisch.

Das SOPRA PowerPortal bietet Ihnen die Möglichkeit auf verschiedene Datenbanken zuzugreifen. Bereits heute können Sie alle Datensätze aus dem ERP-System anzeigen lassen.

Natürlich lassen sich auch weitere Anbindungen nach Ihren Wünschen umsetzen, wie zum Beispiel:

  • Die Finanzbuchhaltung
  • Die Branchenlösung ERP für die Nahrungs- und Genussmittel-industrie
  • Das Rohstoffmanagement (EVS Erzeugerverrechnungssystem)
  • ERP Standard Paket
  • u.a weitere Module aus der Produktfamilie
  • Service Management

Sie bestimmen, was Sie sehen wollen!

TIME-INFO®

Die Lösung für mehr Leistung

Wie kann man Software so gestalten, dass sie die Wünsche der Kunden und die Anforderungen an eine fortschrittliche, DV-gestützte Zeitwirtschaft optimal in Einklang bringt? Diese Frage beschäftigt uns schon immer.

Dank unserer langjährigen Erfahrung auf dem Gebiet der Zeiterfassung können wir unseren Kunden heute ein modulares System leistungsfähiger Softwareprodukte anbieten:

  • Zur Erhebung personal- und produktionsbezogener Daten
  • Zur Verbesserung von Planungs- und Entscheidungsprozessen
  • Zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit eines Unternehmens.

EXSO

Heben Sie den Meeresboden an, um aus Ihren Insellösungen Festland zu machen…

In den meisten Unternehmen existiert eine Softwarelandschaft, die das Tagesgeschäft meist recht gut erfüllt. Diese hinauswerfen und durch andere Lösungen ersetzen? Das kostet eine Menge Zeit und Geld mit ungewissen Erfolgsaussichten. An manchen Stellen ist das vielleicht notwendig, an anderen vielleicht überflüssig.

Besser ist es, nur benötigte neue Funktionalitäten zu schaffen und diese an vorhandene Systeme anzubinden, wo das sinnvoll ist.

Das Angebot, dass der Außendienstler früher handschriftlich erfasste, kann jetzt digital auf dem Tablet-PC erfasst und in das vorhandene ERP-System eingelesen werden.

Der Investitionsantrag, für den der Mitarbeiter sich mehrere Unterschriften holen musste, wandert nun per Workflow durchs Haus bis ins Einkaufssystem.

Wenn es in Ihrem Unternehmen – beispielsweise – keine Werkstatt-Software gibt: erstellen Sie einfach eine.

Definieren Sie die benötigten Datenfelder für verschiedene Datentypen wie Ersatzteil oder Tätigkeit. Binden Sie ihre vorhandene Kundendatenbank an. Definieren Sie Ansichten und Auswertungen. Binden Sie die Daten in neue Abläufe ein. Verknüpfen Sie Vorgänge miteinander.

So schnell ist Ihre Werkstatt-Software fertig und verwaltet vom Eingang defekter Geräte über die Bestellung von Ersatzteilen, die Erfassung von Tätigkeiten bis zur Rückauslieferung des Gerätes an den Kunden und Erstellung der Rechnung alles.

Für solche Anforderungen gibt es ExsoForm.